Donnerstag, 25. September 2014

BBRTCAD - TeilSMD

 Wie im vorherigen Post angekündigt, möchte ich von der DS1307 weg zur DS3232 kommen.

 Ein erster Entwurf dazu ist die BBRTCAD-TeilSMD-Platine (Bare Bones Real Time Clock Arduino Ding).

 Sie wird einige Komponenten in SMD-Ausführung haben, andere werden in klassischer Durchsteckmontage ausgeführt, damit ein wenig Bastel-Freude aufkommt (und man defekte Teile leichter tauschen kann).

 In diesem Zuge bin ich auch von Fritzing auf KiCAD gewechselt. Meine bisherigen Platinen sind ja alle mit Fritzing gemacht. Ich habe die einfache, illustrator-artige Bedienung immer sehr geschätzt. Leider hat sich Fritzing mit dem neuen Farbschema und dem Weggang von Jonathan in eine Richtung entwickelt, die mir nicht zusagt.

 Bei KiCAD ist die Einstiegshürde deutlich größer als bei Fritzing, aber wenn man es mal raus hat, kann man sehr professionelle Platinen erstellen.

Montag, 8. September 2014

Weiterentwicklungen DS1307 nach DS3232M

 Ein Dauerthema bei den ganzen Uhrenprojekten ist die verwendete Echtzeituhr, die DS1307. Eigentlich ein guter Baustein, aber mit Tücken. Denn der Baustein benötigt einen externen Uhrenquarz. Und der muß, damit er keine falschen Ticks auffängt, auf eine Ground-Plane gelötet sein. Genau daran scheitern viele Bastler. Häufig wird der Quarz dabei zerstört.

 Mit einer guten Alternative experimentiere ich gerade: die DS3232M ist eine sehr genaue (da temperaturkompensiert) Echtzeituhr, die keinen externen Quarz benötigt. Den Nachteil sieht man auf dem Bild: sie ist nur als SMD-Baustein verfügbar. Aber da wird sich eine Lösung finden. Das auflöten von Hand war auf jeden Fall Fummelarbeit...